Babybrei Rezepte ab 5. Monat

Wenn man sich bei der Beikosteinführung an den Empfehlungen des Forschungsinstituts für Kinderernährung orientiert, so ist ein fünf Monate altes Baby – rein körperlich – für Babynahrung bereit. Der Anfangszeitpunkt sollte laut FKE zwischen dem 5. und 7. Lebensmonat liegen.

Lesen Sie hier weitere Informationen zum Thema oder gehen Sie direkt zu den Babybrei Rezepten ab 5 Monaten.

Babybrei Rezepte ab 5. Monat – geeignete Lebensmittel

Dass Sie mit der Beikost bereits ab dem 5. Lebensmonat anfangen können, bedeutet nicht, dass Sie Ihrem Baby bereits zu diesem Zeitpunkt alles auftischen können. Gewisse Grundsätze sind zu beachten.

Bereiten Sie zuerst einen Gemüsebrei zu! Denn Gemüse ist nicht nur nährstoffreich, sondern beinhaltet auch keinen für ein so junges Baby unnötigen Fruchtzucker. Gemüsebrei eignet sich hervorragend als Mittagsbrei. Folgende Gemüsesorten können Sie für einen Babybrei ab 5 Monaten verwenden:

  • Süßkartoffel
  • Pastinake
  • Möhre
  • Zucchini
  • Kürbis
  • Fenchel
  • Kartoffel
  • Kohlrabi
  • Mangold
  • Steckrübe
  • Gurke

Allein Gemüse macht jedoch keine ausgewogene Beikost aus. Gemüse ist zwar sehr wichtig, beinhaltet jedoch nicht alle für Ihr Baby wichtigen Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Nachdem Sie die erste Phase der Beikosteinführung, in der reine Gemüsebreie aus einer Sorte zubereitet werden, erfolgreich absolviert haben, kombinieren Sie das Gemüse für eine nährstoffeiche Mittagsmahlzeit stets mit Kartoffeln (Stärke) und Fleisch. Kartoffeln lassen sich wahlweise durch Getreide austauschen. Fleisch sollte jedoch im Mittagsbrei nicht fehlen, denn es ist der beste Eisenlieferant für den Körper. Eisen ist wichtig für die Bildung von Blut und Muskeln und somit für die geistige und körperliche Entwicklung eines Babys notwendig.

Weitere wichtige Nährstoffe liefert Getreide. Vor allem Reis eignet sich für einen Babybrei ab 5 Monaten sehr gut. Er ist mild, gut bekömmlich und auch in Flockenform erhältlich, sodass die Verarbeitung noch einfacher ist.

Babybrei ab 5. Monat – so machen Sie den Anfang

Einige der hier aufgeführten Babybrei Rezepte ab dem 5. Monat sollten Sie Ihrem Baby erst nach der Anfangsbrei-Phase geben – also zum Ende des 5. Monats. Ihr Baby kennt noch keine feste Nahrung und muss sich erst an neue Geschmäcker gewöhnen. Außerdem muss der Magen sich auf feste Nahrung einstellen. Hierfür sollten Sie Ihrem Baby spezielle und sehr gut verträgliche Anfangsbreie zubereiten. Rezepte für Babys ersten Brei. Werden diese Breie akzeptiert, so können Sie den einen oder anderen erweiterten Gemüsebrei nachkochen.

Hier finden Sie unsere Babybrei Rezepte ab dem 5. Monat:

Babybrei kochen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen