Babybrei Brokkoli

Babybrei Brokkoli – Der richtige Zeitpunkt

Brokkoli Babybrei gilt als eine sehr gesunde Mahlzeit für Ihren Nachwuchs. Er eignet sich allerdings nicht in der Anfangsphase der Beikosteinführung, denn Brokkoli kann Blähungen und somit Bauchschmerzen verursachen. Bereiten Sie Babybrei mit Brokkoli erst ab dem 8. Lebensmonat zu. Zu diesem Zeitpunkt ist Ihr Baby bestens auf neue Herausforderungen vorbereitet und der Magen hat sich bereits an verschiedene Inhaltsstoffe gewöhnt.

Hier finden Sie unsere leckeren Brokkoli Babybrei Rezepte:

Gut für Immunsystem und Darm – Brokkoli Babybrei

Brokkoli enthält viel Vitamin A, welches zusammen mit den auch im Brokkoli enthaltenen Glocosinolaten das Immunsystem unterstützt. Nicht nur deswegen sollten Sie Brokkoli Babybrei auf den Speiseplan setzen. Er enthält viel Vitamin C und lösliche Ballaststoffe, die eine Lockerung des Stuhlgangs hervorrufen.

Brokkoli ist in den Monaten Juni bis Oktober besonders schmackhaft, denn in dieser Zeit hat Brokkoli Saison und ist auf dem Markt auch von deutschen Bauern erhältlich. Am besten verwenden Sie für Ihren Brokkoli Babybrei weiche Blüten ohne gelben Staub und mit festem Stiel – und natürlich in Bio-Qualität.

Babybrei kochen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen