Kürbisbrei

Kürbisbrei Baby: Von Beginn an ein Genuss

Aufgrund der guten Bekömmlichkeit eignet sich Kürbisbrei besonders gut für Babys, die zu Magenproblemen bzw. Blähungen neigen. Kürbisbrei wird daher auch als Anfangsbrei sehr gerne verwendet. Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Babys erster Brei.

Hier finden Sie unsere leckeren Kürbis Babybrei Rezepte:

Babybrei Kürbis: Was Sie wissen sollten

Kürbis ist sehr gesund, faserarm, saftig mit nussigen Aroma und daher besten für Kürbis Babybrei geeignet. Er enthält unter anderem Kalzium, Phosphor, Eisen, viel Kalium, viel Vitamin A, C, E und B-Vitamine. Kalium unterstützt die Regulation des Wasserhaushalts im Körper und Vitamin A verstärkt und steuert das Immunsystem.

Kürbis Babybrei können Sie in Deutschland nur im Herbst/Winter frisch zubereiten, denn Kürbisse sind nur bis Ende Januar lagerfähig. Das sollten Sie beim Kauf von Kürbis für den Babybrei Kürbis beachten: Kaufen Sie stets Kürbisse mit Stiel, denn ohne ihn können bereits Bakterien in das Innere eingedrungen sein. Ist der Stiel trocken und klingt der Kürbis beim Klopfen auf die Schale hohl, so können Sie davon ausgehen, dass die Frucht reif ist. Seien Sie aufmerksam und suchen sie für den Kürbisbrei stets qualitativ hochwertige Früchte aus.

Babybrei kochen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen