Babybrei mit Reisflocken

Reisflocken Babybrei schnell und einfach zubereitet

Sind Sie bereits in die Thematik Beikost eingetaucht, so wissen Sie, dass Getreidemahlzeiten wichtige Nährstoffe für Ihr Baby liefern. Da Getreide für die körperliche und geistige Entwicklung Ihres Kindes sehr wichtig ist, sollten es einen festen Platz auf den Ernährungsplan haben.

Es existieren diverse Getreidesorten, aber nicht jede ist für den empfindlichen Babybauch geeignet. Da Babys nicht besonders anspruchsvoll sind, müssen Sie aus geschmacklichen Gründen nicht alle ausprobieren. Verwenden Sie Hafer, Hirse, Dinkel, Weizen und Reis tuen Sie Ihrem Baby bereits etwas Gutes. Sind Sie in der Brei-Zubereitung erfahren, so können Sie auch Getreidebrei aus vollem Korn zubereiten. Beachten Sie jedoch, dass volles Korn für viele Babybäuche nur schwer verdaulich ist.

Für die Zubereitung von Babybrei eignen sich Getreideflocken hervorragend – sie sind einfach und schnell verarbeitet und auch für unerfahrene Köche ideal.

Ausgezeichnet schmeckt vielen Babys ein Babybrei mit Reisflocken. Er ist angenehm mild im Geschmack und sehr gut verdaulich.

Hier finden Sie unsere leckeren Reisflocken Babybrei Rezepte:

Reisflocken Babybrei: Der richtige Zeitpunkt

Gerade durch seine gute Verträglichkeit eignet sich Reisflockenbrei besonders gut als Getreide-Anfangsbrei. Zu Beginn sollten Sie den Brei in jedem Fall pürieren, da Reisflocken recht groß sind und der Reisflockenbrei daher recht stückig ist. Den ersten Getreidebrei führen Sie kurze Zeit nach dem Gemüse-Fleisch-Brei ein. Hat sich Ihr Baby an den Reisflocken Babybrei gewöhnt, so empfiehlt sich ein Haferflockenbrei. Reis gilt neben den anderen Getreidesorten als eher nährstoffarm, Hafer ist hingegen nährstoffreich.

Dennoch können Sie einen Babybrei mit Reisflocken hin und wieder auftischen. Reis kann vielseitig verarbeitet werden und aus den Flocken lässt sich schnell eine leckere Mahlzeit zaubern. Außerdem ist ein Reisflocken Babybrei sättigend und liefert einem mobilen Baby die so notwendige Energie.

Babybrei kochen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen